"I miss her"

Für den Großteil unserer Gesellschaft sind Depressionen quasi "Nicht-Existent". Von vielen hört man "Ach das wird schon wieder" oder "Stell dich nicht so an, du musst dich nur mal zusammenreißen".

 

Depressive Menschen können sich aber nicht mal eben zusammenreißen, oder einfach mal tief durchatmen. Aber wie fühlt man sich nun mit Depressionen?

Das ist unterschiedlich und kommt auf den Menschen und die depressive Ausprägung an. Deshalb widme ich mich meinem Manga-Projekt "I miss her" genau all diesen Gefühlslagen auf symbolischer Ebene.

 

Um Lesern, die keine eigenen Erfahrungen mit Depressionen haben, verständlich zu vermitteln wie akut und gefährlich die harmlosesten Sprüche oder Taten sein können, werden die Inhalte dabei dramatisiert.